Mobile tiergestützte Pädagogik

Mobile tiergestützte Pädagogik

Ausgewählte Tiere kommen mit mir zusammen zu Ihnen in Ihre Einrichtung (Kindergarten, Schule, Psychiatrie, Altenheim usw.).

In einem ersten Termin - ohne Tiere - schaue ich mir Ihre Räumlichkeiten und Freiflächen an und wir sprechen über die Möglichkeiten, wie das tiergestützte Angebot bei Ihnen aussehen kann. Dann vereinbaren wir einen Termin, der zeitlich und inhaltlich individuell gestaltet werden kann. Die Kosten für 1Std. betragen 65,- Euro zzkl. 19% MwSt. Die Anfahrt wird nach Aufwand und Entfernung berechnet.

Keine Angst vor dem großen Hund.

Ist ein Präventivangebot für Kinder, welche den Umgang mit Hunden noch nicht erlernen durften oder konnten. Spielerisch und an Hand von praktischen Elementen und Anschauungsmaterialen erlernen die Kinder den richtigen Umgang, die Sprache und die Bedürfnisse des Hundes kennen. 

Eine beliebte Abwechslung im Schulalltag.

Tierbegegnung im Klassenzimmer.

Alle Tiere der Eselsbrücke sind geschulte und interessierte Tiere, die mich gerne überallhin begleiten, auch in  Klassenzimmer.

Da steht ein Esel auf dem Flur.

Eine schöne Sache, wenn der Esel zu Besuch kommt. Ein Projekt in Anlehnung an die eselgestützte Persönlichkeitsentwicklung. Ein oder mehrere Tage kommen die Esel und ich zu ihnen in die Einrichtung oder sie kommen zu uns.

Ein beliebtes Projekt, welches des Öfteren von Schulen gebucht wird.